Mein Warenkorb   0

Der Back Blog vom REBHUHN

  1. Weißbrot aus französischem Baguettemehl im Topf gebacken

    Weißbrot aus französischem Baguettemehl im Topf gebacken

    Ein super leckeres Weißbrot läßt sich im Original Soufflenheimer Brotbacktopf unserer Poterie backen. Das Baguettemehl aus der französischen Mühle macht den Genuss perfekt. Die Töpfe gibt's hier in unserem Shop.

    Mehr lesen »
  2. Farben und Dekore unserer Keramik

    Farben und Dekore unserer Keramik

    Die Dekore unserer Manufakturkeramik sind teils traditionell und teils modern, fröhlich sind sie eigentlich immer. Die Backformen, Tassen und Schüsseln sind alle für den tägliche Gebrauch gemacht. Obwohl wir sie täglich nutzen, sind und bleiben sie dennoch immer etwas besonders. Man spürt bei jedem Stück, dass es von Hand geformt und von Hand bemalt wurde. Diese Art der Keramik ist kein Porzellan und auch nicht mit Industriekeramik zu vergleichen. Diese Manufakturkeramik hat Charakter, sie ist etwas für naturverbundene Menschen, sie hinterläßt Freude und erinnert an Geborgenheit und das eher einfache Landleben.

    Mehr lesen »
  3. Craquele macht widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen

    Craquele macht widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen

    Craquele Backformen haben den Vorteil, dass sie äußerst widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen sind, eine Eigenschaft, die für den Gebrauch in Holzbacköfen absolut notwendig ist.

    In Soufflenheim werden verschiedene Arten von Backformen, Keramik und Zierkeramik produziert - in derzeit immer noch knapp 30 Poterien. Allerdings produzieren nicht mal mehr eine Handvoll dieser Poterien für die Verwendung in Holzbacköfen. Alle Backformen der Poterie Friedmann, die wir zum Verkauf anbieten, sind  ausdrücklich für die hohen Temperaturen im Holzbackofen geeignet. Wir selbst backen und schmoren in unserem Restaurant in den Formen jeden Tag in unseren Holzbacköfen, oft bei Temperaturen um die 300°C.

    Mehr lesen »
  4. Mini-Gugelhupf rustikal im Multikoug gebacken

    Mini-Gugelhupf rustikal im Multikoug gebacken

    Der Multikoug ist nicht nur prima für süße Gugelhupf geeignet. Wir probieren immer wieder neue Dinge und so auch heute mit dem Multikoug. Statt süß haben wir salzig gebacken. Dem Teig haben wir frisch gekochte, geriebene Kartoffeln und Röstzwiebeln zugesetzt. Bestreut wurden die Minis mit Goldsesam.

    Mehr lesen »
  5. Brot backen im Topf - in Soufflenheimer Tonformen

    Brot backen im Topf -  in Soufflenheimer Tonformen

    Backen im Topf hat Vorteile, zum Beispiel lassen sich damit die zum Brotbacken meist zu niedrigen Temperaturen im Haushaltsbackofen ausgleichen. Denn ein Brotbacktopf speichert die Hitze und stellt sie gerade in den ersten, für den Auftrieb enorm wichtigen, Minuten zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Backverlust in der Regel geringer ist, als bei einem freigeschobenen Brot. Nach viele Versuchen Brote im Topf zu backen, haben wir uns für die Soufflenheimer Tontöpfe entschieden - und das nicht nur, weil es geografisch für uns naheliegend ist.

    Wir, und viele unserer Kunden, empfinden es als herausragendes Merkmal, dass das Brotbacken in unseren Brotbacktöpfen und Terrinen mit einem geringen Backverlust verbunden ist, der bei etwa 5% liegt. Das bedeutet, beim Backen geht wenig Feuchtigkeit verloren und das Brot bleibt deutlich länger frisch.

    Mehr lesen »
Seite